Zentraler Backup-Dienst: Leistungen und Preise
Rechenzentrum » Dienste » Ressourcen » Backup

Sicherungspakete

Sie können zwischen zwei Backup-Paketen wählen. Für beide Sicherungspakete gilt: Aktuelle Dateien werden auf dem Backup-Server gespeichert, solange sie auch auf dem zu sichernden Rechner vorhanden sind. Alle gesicherten Versionen werden zweifach auf unterschiedlichen Medien gespeichert.

  • Typ A: Standard-Sicherung
    tägliche Veränderungskonserve Aufbewahrung von höchstens 6 älteren Versionen einer Datei, die zum Zeitpunkt der Sicherung auf dem Rechner vorhanden ist, für längstens 30 Tage Aufbewahrung von höchstens 7 Versionen einer Datei, die zum Zeitpunkt der Sicherung nicht mehr auf dem Rechner vorhanden ist, für längstens 30 Tage
  • Typ B: Standard-Sicherung mit verlängerten Sicherungsintervallen
    Veränderungskonserve an jedem zweiten Tag Aufbewahrung von höchstens 6 älteren Versionen einer Datei, die zum Zeitpunkt der Sicherung auf dem Rechner vorhanden ist, für längstens 60 Tage Aufbewahrung von höchstens 7 Versionen einer Datei, die zum Zeitpunkt der Sicherung nicht mehr auf dem Rechner vorhanden ist, für längstens 60 Tage

Sicherungszeitpunkt

Abhängig vom Maschinentyp können Sie unterschiedliche Sicherungszeitpunkte wählen:

  • Typ Server:
    Sicherung erfolgt während betriebsarmer Zeiten nachts. Server müssen stets in Betrieb sein.
  • Typ Arbeitsplatzrechner:
    Sicherung erfolgt werktags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr. Arbeitsplatzrechner können außerhalb des Sicherungszeitraums ausgeschaltet sein.

Preise

Berechnet wird der auf dem Backup-Server belegte Speicherplatz. Aus Sicherheitsgründen werden Backup-Daten stets gespiegelt auf unterschiedlichen Medien gespeichert. Zu Abrechnungszwecken wird die tägliche Nutzung des Backup-Speichers durch die jeweiligen Klientenrechner bestimmt und daraus die mittlere monatlich auf dem Backup-Server abgelegte Datenmenge berechnet.

Die Kosten je angefangenem 1 GB Backup-Speicher betragen pro Monat:
- für Organisationseinheiten der Ruhr-Universität: 0,04 EUR (MwSt. entfällt)
- für An-Institute und sonstige mit der RUB verbundene Einrichtungen 0,05 EUR zzgl. MwSt.


Auf Basis dieser Grundpreise ist mit folgenden monatlichen Kosten zu kalkulieren (in Klammern jeweils die Kosten für An-Institute und sonstige Einrichtungen/Kompression nicht berücksichtigt):
- Ablage je 1 GB lokalem Speicher ohne Änderung (1 Version): 0,08 EUR (bzw. 0,10 EUR zzgl. MwSt.)
- Ablage je 1 GB lokalem Speicher bei tägl. Änderung (7 Vers.): 0,56 EUR (bzw. 0,70 EUR zzgl. MwSt)

Das Abonnement der Sicherung erfolgt schriftlich über einen Backup-Auftrag. In diesem Auftrag sind die zu sichernden Dateiverzeichnisse sowie die Kontaktdaten des lokalen Systemadministrators zu benennen. Der Systemadministrator kann Informationen über die Sicherung seiner Klientenrechner in den Log-Dateien dieser Rechner einsehen. Eventuelle Restaurationen erfolgen durch den Systemadministrator auf dem Klientenrechner. Der Systemadministrator wird vom Rechenzentrum über Fehler oder Unregelmäßigkeiten im Backup informiert.

Ein abonniertes Sicherungspaket kann mit 1 Monat Vorlauf gekündigt werden. Vorabfinanzierung ist bis zu 5 Jahren möglich.