Blade-Server

Bladeserver mit Betriebssystempflege

Zum Einsatz kommen zurzeit Bladeserver, so genannte Einplatinencomputer, der Firma Hewlett Packard, die eine platzsparende und kompakte Installation ermöglichen. Als Betriebssysteme sind Windows 2003 Server oder Redhat Linux (Advanced Server) möglich.

Die Server werden als "managed Server" angeboten. Die damit eingeschlossenen Leistungen des Rechenzentrums beinhalten:



  • Einrichtung des Servers mit Betriebssystem (Windows 2003 Server oder Redhat Advanced Server)
  • laufende Betriebssystempflege, Installation der aktuellen Sicherheits-Patches
  • Root-/Administratorrechte für den lokalen Systembetreuer
  • Netzanschluss mit 1 Gbps
  • maximale Datensicherheit durch gespiegelte Festplatten
  • automatisierte Sicherung des Systemverzeichnisses auf den zentralen Backup-Server
  • redundante Stromversorgung des Servers
  • Stromversorgung des Servers zum Schutz vor Stromausfällen über Diesel-Notnetz mit Batteriepufferung gesichert
  • Aufstellung des Servers im klimatisierten, zutrittgesicherten Maschinenraum



Weitere Leistungen können individuell vereinbart werden.


Über das Angebot der "managed Server" hinaus bietet das Rechenzentrum für kleinere Anforderungen auch zentralen Speicherraum für Web- und Emailhosting. Diese Dienste beinhalten die Speicherung der Daten auf den zentralen Web- bzw. Mailservern mit täglicher Veränderungskonserve sowie die Einrichtung von Web- und Mailadressen für den dienstlichen bzw. persönlichen Gebrauch.

Die Hardware

Folgende Hardwareausstattungen für das "managed Serverhosting" sind aktuell verfügbar:


Bladeserver BL460c G1

Dual-Core Prozessor Intel Xeon (2 X 3,0 GHz), 2 gespiegelte Festplatten 146 GB


Alternative Ausstattungen sind nach Rücksprache möglich.

Die Preise -nur RUB intern-

Der Erwerb und der Betrieb der Server durch Organisationseinheiten der Ruhr-Universität ist als Kauf- bzw. alternativ als Mietangebot auf monatlicher Berechnungsbasis möglich (Stand: Dezember 2006). Sie beinhalten die vorne genannten Leistungen. Bis zur Genehmigung durch den Kanzler und bis zur Abstimmung mit dem IT-Beirat sind diese Preise vorläufig!

Bladeserver BL460c G1, Dual-Core Prozessor wie oben angegeben mit Festplatten 146 GB, Betriebssystem Windows 2003 Server oder Redhat Linux

monatlicher Mietpreis: 119,00 EUR

Die Mietpreise basieren im Gegensatz zu den Kaufpreisen auf den kalkulierten Wiederbeschaffungspreisen für die Hardware. Die Preise gelten ausschließlich für RUB-interne Kunden. Weitere Konfigurationen sind auf Anfrage gegen Mehrpreis möglich.

Die Preise -nur RUB extern-

Preis für externe Kunden (Au- Institute, andere Hochschulen, ...):

monatlicher Mietpreis: 154,70 EUR

Bei der Einrichtung eines Betriebs gewerblicher Art für das Rechenzentrum fällt zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer an.

Beauftragung

Zur Information über verfügbare Server und mögliche Ausstattungen wenden Sie sich bitte an Frau Birgit Buhr, Tel. 24004, Email: Birgit.Buhr@ruhr-uni-bochum.de. Für die Bereitstellung eines Servers benötigen wir eine Beauftragung.