VPN-Tunnel

Kein Zugriff unter dieser (IP-)Nummer?


  1. Die RUB schränkt den Zugriff auf einige (Software-)Ressourcen,
    die auf ihren Webseiten angeboten werden, (z.B. Digitale Bibliothek der
    UB, NBT-Software Skillspace, Virenschutz-Software Sophos) aus
    rechtlichen Gründen ein, und zwar derart, dass man darauf nur
    zugreifen darf, wenn man eine IP-Adresse aus dem Adressbereich
    ("IP-Domain") der RUB besitzt.  Diese IP-Adressen besitzen die
    Form 134.147.*.* (numerische Form) bzw. enden auf ruhr-uni-bochum.de
    (Namensadressen).


  2. Hintergrundinformation: Bei jedem Einwählen in das Internet
    erhält man für die Dauer des Verbindungsaufbaus vom
    "Provider" eine IP-Adresse zugeteilt. Da diese jeweils aus einem "Pool"
    von Adressen genommen wird, erhält man i.a. jeweils
    unterschiedliche Adressen, die jedoch immer zu demselben Adressbereich
    gehören.


  3. Es ist nun nicht egal, welchen "Provider" man für den Zugang
    zum Internet benutzt. Vielmehr erhält man nur dann eine IP-Adresse
    der RUB, wenn man sich über "uni@home" bzw. geeignet über
    "DFN@Home" einwählt (Einzelheiten finden Sie auf unserer FAQ-Seite
    unter Wo
    erhalte ich als Studierender oder Mitarbeiter Vergünstigungen beim
    Internet-Zugang? (DFN@Home, uni@home, NRW-WissWeb
    ).
    D.h. nur in diesen beiden Fällen kann man die geschützten
    Ressourcen direkt nutzen.

    Abhilfe -VPN-

    Sie bauen einen VPN-Tunnel auf. Dieser
    ermöglicht Ihnen dann den gewünschten Zugriff.

    Weitere ausführliche Informationen und Downloadmöglichkeiten finden
    Sie auf folgender Seite.