Angebot für Lehrstuhlinhaber
Ruhr-Universität » Rechenzentrum » Rechenzentrum

Wie kommt mein Lehrstuhl ans Campusdatennetz?

Das Rechenzentrum verwaltet die gesamten Internetadressen für die Domäne "ruhr-uni-bochum.de". Physikalische Vernetzung wird über den Bereich "Netzwerke und -technik" des RZ koordiniert. Bei Fragen dazu wende man sich direkt an den dortigen Arbeitsbereichsleiter Norbert Schwarz. Die logische Vernetzung findet dann über ein so genanntes Subnetz statt. Wie man als Institut oder Lehrstuhl an ein eigenes Subnetz kommt, wird auf einer eigenen Seite beschrieben.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Wie publiziert sich mein Institut im WWW?

Internetdienste für Gruppen und Vereinigungen an der Ruhr-Universität Bochum
Für Gruppen und Vereinigungen an der Ruhr-Universität stellt das Rechenzentrum speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Internetdienste bereit. So können sich Gruppen und Vereinigungen im World Wide Web mit eigenen Seiten präsentieren. Es werden zwei Mailinglisten zur Verfügung gestellt, wodurch sich zum Beispiel Mitteilungen und Diskussionsbeiträge automatisch an alle Gruppenmitglieder verschicken lassen. Außerdem kann auch eine eigene Internet newsgroup als öffentliches Diskussionsforum an der RUB genutzt werden. Ein Gruppendienst ist über ein Online-Formular zu beantragen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite zu Gruppendiensten.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Wie benutzt mein Lehrstuhl auf einfache Art das Corporate Design der RUB?

Es gibt zwei bevorzugte Methoden, Webseiten im Corporate Design der RUB zu erzeugen. Supportet von der Pressestelle der RUB kann man für die kostenpflichtige Software Dreamweaver von Macromedia Vorlagendateien erhalten, die es einem im Dreamweaver geschulten Nutzer ermöglichen, das CD der RUB zu nutzen.
Erheblich einfacher ist das vom RZ zur Verfügung gestellte Content Mannagement System Imperia. Über dieses Web-Editorensystem sind modular CD-konforme Webseiten erzeugbar.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Wie gebe ich meine Webpräsenz zurück auf den zentralen WWW-Server, ohne meine alte URL zu verlieren?

Institute und Lehrstühle, die zunächst in Ihrem Subnetz einen eigenen Webserver betrieben haben, können jederzeit auf dem zentralen WWW-Server der RUB Speicherplatz bekommen und mit ihrer Site umziehen. Dazu benötigt man einen sogenannten Gruppendienst, den man online beantragen kann. Wenn man z.B. vorher einen Server namens www.meinsubnetz.ruhr-uni-bochum.de für die eigenen Webseiten hatte, kopiert man den ontent auf den neuen Gruppendienst, z.B. www.ruhr-uni-bochum.de/meinsubnetz/. Ist der Inhalt zufriedenstellend, meldet man sich beim DNS-Verwalter, den Domainname-Eintrag auf den zentralen Webserver ändert. In einem letzten Schritt wird vom Webmaster ein virtueller Server des alten Namens konfiguriert. Die Außenwelt stellt keine Veränderung fest. Lediglich Sicherheitsanforderungen und Backups werden künfig vom Rechenzentrum gemacht, eigene Manpower wird wieder freigesetzt.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Wie wechsel ich vom zentralen Webserver auf einen selbstgepflegten?

In die Serverkonfiguration des zentralen Webservers wird ein automatisches Redirect eingetragen, welches eine Anfrage nach einer Webseite namens http://www.ruhr-uni-bochum.de/meininstitut/ auf die neue WWW-Adresse http://www.meininstitut.ruhr-uni-bochum.de umlenkt. Alte URLs, z.B. in Bookmarks bei Benutzern, werden allerdings nicht gültig bleiben.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Kann ich nach meiner Emeritierung weiterhin die Dienste des Rechenzentrums nutzen?

Als Emeritus stehen Ihnen weiterhin alle Dienste uneingeschränkt zur Verfügung. Kostenpflichtige Dienste wie das Plotten und Drucken müssen weiterhin über eine Kostenstelle gedeckt werden oder können gegen Kostenerstattung im Servicecenter beauftragt werden.

Zum Seitenanfang  Seitenanfang